Home   |   Alle 100 Stopps   |   Impressum      

Die Strecke im Detail:

Teil 1: Von Lindau bis Schwangau

Teil 2: Von Halblech bis Garmisch Partenkirchen

Teil 3: Von Krün bis Bayerischzell

Teil 4: Von Oberaudorf bis Schönau am Königssee

Lindau - Garmisch Partenkirchen 200,7 km

Garmisch Partenkirchen - Krün 17,1 km

Krün - Schönau 356,9 km

Lindau - Krün 217,8 km

Krün - Wallgau 2,2 km

Wallgau - Schönau 354,7 km

Foto oben: © Verein Deutsche Alpenstrasse











Alpenwelt Karwendel Tourismus GmbH

Tourist-Information Krün

Schöttlkarspitzstr. 15

82494 Krün


Tel:  08825 / 1094

Fax: 08825 / 2244


tourist-info@kruen.de

www.alpenwelt-karwendel.de

Krün liegt zentral in einem wunderbar weitläufigen und sonnigen Hochtal, eingerahmt von der herrlichen Gebirgskulisse des Karwendel-, Wetterstein- (mit Deutschland’s höchstem Berggipfel der Zugspitze 2964 m), dem Soiern- und Estergebirge.


In der Ortsmitte befindet sich die kleine und hübsche Barockkirche mit Zwiebelturm, umrahmt von typisch oberbayerischen Häusern im alpenländischen Stil, zum Teil verziert mit besonders schönen Lüftlmalereien. Krün's Hauptattraktion aber ist die abwechslungsreiche Landschaft und Natur mit

ihrer unvergleichlichen Vielfalt und Schönheit seiner Bergwelt. Der Ort und die dazugehörenden Ortsteile: Barmsee, Tennsee, Klais, Gerold, Kranzbach und Elmau bieten dem Feriengast ein weit verzweigtes und gut beschildertes Rad- und Wanderwegenetz auf ebenen Wegen mit Blick auf über hundert Berggipfel.

Foto: © Tourist Info Krün

Foto: © Tourist Info Krün

Foto: Georg Schober  - © Tourist Info Krün

Im Frühling ist die einzigartige und farbenprächtige Alpenflora auf den Buckelwiesen rings um Krün, wie z. B. der Blüte der Krokusse, der Aurikel, des kurzstieligen blauen Enzians und der heimischen Orchidee dem Frauenschuh, besonders sehenswert.


Badefreuden im Sommer genießen viele Gäste in den wunderschön gelegenen Seen; dem Badeparadies Grubsee mit Strandbad, Superwasserrutsche und Bootverleih, sowie dem Barmsee und Geroldsee mit seinen naturbelassenen Badeufern und Liegewiesen. Alle Seen sind völlig abwasserfrei und zählen zu den wärmsten in Oberbayern.


Die Laubfärbung der Mischwälder im Spätherbst rings um das Krüner Hochtal, die nebelfreie und sonnige Lage mit beständig mildem und schönem Wetter, wird sicher vielen Gästen ein unvergess-liches Erlebnis sein.

Foto: © Tourist Info Krün

Im Winter reicht die Schneedecke, aufgrund der begünstigten Höhenlage, bis weit in das Frühjahr hinein. Über 100 Km geräumter Winterwanderwege, ein attraktives Loipen- und Skiwanderangebot mit rund 150 Kilometern, einem Natureisplatz, einem Skilift mit Rodelhang und vielen anderen Wintersportmöglichkeiten haben Krün einen guten Ruf als Wintersportort eingebracht.

Foto: © Tourist Info Krün

Für die Unterhaltung der Gäste ist zu allen Jahreszeiten ebenfalls gut gesorgt. Hier kommt dem Krüner Kurhaus als gesellschaftlicher Mittelpunkt eine besondere Bedeutung zu. Im großen Festsaal mit Bühne und über 500 Plätzen werden Heimatabende, Bauerntheateraufführungen, Konzerte und weitere sehenswerte Großveranstaltungen auf- bzw. durchgeführt. Ein Vortragsraum für Lichtbildervorträge, Tagungen und Kongresse, sowie einem Restaurationsbetrieb sind mit Tagescafe und Panoramaterrasse weitere Einrichtungen des Krüner Kurhauses.



Wöchentliche Kur- und Gastkonzerte, Wald-und Sommerfeste, Trachten und Schützenveranstal-tungen, Ortsführungen mit Panoramaerklärung, geführte Wanderungen und Bergtouren, sowie im Winter Führungen zur Wildfütterung, Schneeschuh- und Fackelwanderungen, Gästeeisstock-schießen mit Siegerehrungen u. v. a., gehören zu den beliebten Veranstaltungen und bieten Gewähr für einen aktiven und abwechslungsreichen Urlaub.


Weiters stehen den Gästen der Gemeinde Krün ein Lesesaal, eine Bücherei mit ca. 2500 Bänden, Tennisanlagen in Krün und Klais, Kinderspielplätze und eine Kurparkanlage mit Musikpavillon zur Verfügung.

Foto: Christoph Schober - © Tourist Info Krün

Foto: Georg Schober - © Tourist Info Krün

Foto: © Tourist Info Krün

Ladevorgang läuft...

Lindau - Wallgau 220,0 km

Wallgau - Walchensee 18,1 km

Walchensee - Schöngau 336,60 km

Lindau - Walchensee 238,1

Walchensee - Kochel  28,0 km

Kochel - Schönau 306,8 km

Lindau - Kochel 266,1 km

Kochel - Benediktbeuern 7,2 km

Benediiktbeurern - Schönau 301,4

Foto: Peter Schöne - © Wallgau Tourist Info

Der kleine Gebirgsort Wallgau (868 ü.M) gelegen in der „Alpenwelt Karwendel“ zwischen Zugspitze und Karwendel,  ist ein Paradies für naturbegeisterte Gäste jeden Alters –  Familien, sportlich Begeisterte, Junggebliebene und Senioren.


Ausgedehnte Spazier- und Radwege, malerische Almen und bezaubernde Bergnatur mit sauberen Badeseen lassen in den warmen Jahreszeiten Raum für zahlreiche Aktivitäten im Wechselspiel zwischen Bewegung und Entspannung.


Im Mai 2013 wurde der neue „Magdalena-Neuner-Panoramaweg“ eröffnet, mit dem wir die sport-lichen Erfolge und Leistungen unserer 2-fachen Olympiasiegerin und 12-fachen Weltmeisterin im Biathlon würdigen möchten. Auf 320 Höhenmetern genießen Sie bei sportlicher Betätigung nicht nur einen wunderbaren Panoramablick, sondern erfahren auch viel Wissenswertes über unsere Ehrenbürgerin Magdalena Neuner.


Foto: © Wallgau Tourist Info

Foto: © Wallgau Tourist Info

Auch Golf-Freunde kommen bei uns auf ihre Kosten. Auf der wunderschönen, topgestalteten 9-Loch-Anlage absolvieren Sie ihr Spiel und genießen gleichzeitig den einzigartigen Ausblick auf Soierngebirge, Karwendel und Wetterseinmassiv.


Foto: © Wallgau Tourist Info

Im Winter laden frische Luft und strahlender Sonnenschein auf geräumten romantischen Winter-wanderwegen zu einem Spaziergang oder einer Pferdekutschenfahrt ein. In höhere Lagen gelangen Sie mit einer Schneeschuh-Wanderung oder Sie erkunden auf Skiern unser ausgedehntes Loipennetz, darunter auch die Kanada- oder die Magdalena-Neuner-Loipe.


Foto: © Wallgau Tourist Info

Foto: © Wallgau Tourist Info

Gelegen an der Isar – hier noch der ursprüngliche Wildfuß mit einzigartiger Flora und Fauna – bietet Wallgau nicht nur Naturschönheiten, sondern auch kulturelle Kostbarkeiten und lebendiges Brauchtum. Lassen Sie 400-Jahre alte „Lüftlmalereien“ oder die Kunstschätze unserer Barockkirche St. Jakob auf sich wirken, nehmen Sie Teil an der festlichen Fronleichnamsprozession, den Parkfesten und Dorfabenden von Musikkapelle und Trachtenverein.


Nach soviel Sport und Erlebnis ist es Zeit sich von unserem gastronomischen Angebot verwöhnen zu lassen. Von der Brotzeit bis zur modernen Küche – die Wallgauer Wirte bieten etwas für jeden Geschmack.


Foto: © Wallgau Tourist Info

Ladevorgang läuft...






Tourist Information Walchensee

Ringstr. 1

82432 Walchensee


Tel. 08858-411


info@walchensee.de  

www.walchensee.de


Der Walchensee ist einer der wenigen, noch unberührten Seen in den bayerischen Alpen, dessen Ufer überall frei zugänglich ist. Er ist rundum begehbar und vollkommen frei vom Schmutz und Lärm der Motorboote.  


Die wenig besiedelten Ufer bilden v. a. im Süden und Osten weitgehend naturbelassene Bade-trände – ein Muss für alle Badefreunde. Der Walchensee zählt zu den saubersten Seen Ober-ayerns (Trinkwasserqualität)! Die Wassertemperatur liegt im Sommer durchschnittlich zwischen 18 und 22°C.


Der reiche Fischbestand in dem reinen Wasser zieht viele Angler an und die günstigen Wind-verhältnisse machen den See für Surfer und Segler attraktiv (zählt zu den schönsten Surfrevieren Deutschlands, wird häufig mit dem Gardasee verglichen). (Windsurfschule mit –verleih gibt es in Walchensee).


Foto: T. Kujat / © Tourist Information Walchensee

Foto: T. Kujat / © Tourist Information Walchensee

Foto: T. Kujat / © Tourist Information Walchensee

Walchensee ist aber nicht nur ein Eldorado für Wassersportler!


Unzählige Spazier-, Wander- und Radwege in allen Schwierigkeitsgraden rund um den See und in den Bergen laden Sie ein, die Natur, das Land und die Leute dieser zauberhaften Gegend kennen zu lernen.


Besonders beliebt ist der Besuch unseres Hausberges, des Herzogstands. Leicht zu erklimmen oder bequem und schnell mit der Gondel zu erreichen. Schon nach wenigen Minuten gelangen Sie von der Bergstation aus zum bewirtschafteten Herzogstandhaus (1680m) –das Panorama von hier oben ist atemberaubend.

  

Für Trittsichere bietet der alpine Gratweg zwischen Herzogstand und Heimgarten beste Aussichten.


Foto: T. Kujat / © Tourist Information Walchensee

Eckdaten:

Dorf Walchensee: 613 Einwohner, Landkreis Bad-Tölz/Wolfratshausen, Gemeinde Kochel am See, 803 m NN, 75 km südlich von München, 25 km nördlich von Garmisch-Partenkirchen.


Der See: 16,4 km², 7 km lang, 5 km breit, 196 m tief, Trinkwasserqualität (Güteklasse 1)




Foto: T. Kujat / © Tourist Information Walchensee

Ladevorgang läuft...

Vorbemerkung:

Der nächste Ort auf der Strecke, Kochel, und der vorangehende Ort Walchensee, vermarkten die Gegend zusammen als „2 Seen Land“. Insofern gilt die folgende Liste für beide Orte:

Freizeittipps für das 2-Seen-Land:

1. Familien- und Erlebnisbad „ Kritsall trimini“

2. Herzogstand-Bergbahn

3. Walchenseekraftwerk mit Informationszentrum in Kochel a. See

4. Originalfilmkulisse „Wickie und die starken Museum“ und „Wickie auf großer Fahrt“

5. Franz Marc Museum

6. Walchensee-Museum

7. Freilicht-Bauern-Museum Glentleiten

8. Tauchen in Walchensee und Kochelsee (Tauchschulen vor Ort)

9. Angeln am Walchensee, Kochelsee und Loisach (Angelkartenverkauf und Bootverleih vor Ort)

10. Baden an einen der vielen Badestrände an Walchen- und Kochelsee

11. Ruder-, Tret-, Segel- und Paddelbootfahren auf den Seen (Bootverleih vor Ort)

12. Motorschifffahrt auf dem Kochelsee

13. gemütliche Radtour durch das Kocheler Moor oder um den Walchensee

14. sportliche Mountainbiketouren (Radverleih vor Ort) auf die umliegenden Berge

      15. Bergtouren in allen Schwierigkeitsgraden mit Einkehrmöglichkeiten auf div. Berghütten

Foto: T. Kujat / © Tourist Information Kochel

Foto: © Tourist Information Kochel

Die Orte des 2-Seen-Landes, mit ihren traditionellen, blumengeschmückten Häusern, sind ein ideales Urlaubsziel für Aktive, Naturliebhaber, Erholungssuchende, Kulturfreunde und Familien:

Ebene Wege zum Radwandern und Spazieren, genussvolle Wanderwege, anspruchsvolle Berg-touren und rasante Mountainbikestrecken.


Foto: T. Kujat / © Tourist Information Kochel

Foto: © Tourist Information Kochel

Wassersportler und Badenixen kommen ebenso auf ihre Kosten beim Baden an naturbelassenen Badestränden, Angeln, Tauchen, Bootsausflügen und Surfen.


Doch auch Tradition und Gastlichkeit werden hier gelebt. Genießen Sie die bayerische Küche in einem der gemütlichen Gasthöfe und seien Sie bei traditionellen Umzügen und Dorffesten dabei.

Foto: T. Kujat / © Tourist Information Kochel

Foto: © Tourist Information Kochel

Genießen Sie Ihren Urlaub bei angenehm, erfrischendem Bergklima und glasklarem Wasser inmitten von grünen Wiesen, Wäldern und imposanten Bergen.


Foto: T. Kujat / © Tourist Information Kochel

Ladevorgang läuft...





Tourist Information Kochel a. See

Bahnhofstr. 23   

82431 Kochel a. See  


Tel. 08851-338    


info@kochel.de   

www.kochel.de







Alpenwelt Karwendel Tourismus GmbH

Tourist Information Wallgau

Mittenwalder Str. 8

82499 Wallgau


Tel.: 08825 - 92 50 50

Fax: 08825 - 92 50 66


touristinfo@wallgau.de

www.alpenwelt-karwendel.de

Benediktbeuern besticht durch seine attraktive Lage am Fuße der Benediktenwand (1.801m) und am Rande des Loisach-Kochelsee-Moores. Schon von weitem grüßen die Zwiebeltürme des ältesten Klosters Oberbayerns, das um 725 gegründet und 739 vom Hl. Bonifatius geweiht wurde. Noch heute ist der Ort geistiger und kultureller Mittelpunkt des Tölzer Landes.


Sehenswert sind die barocke Klosteranlage mit der päpstlichen Basilika St. Benedikt, die im Rokoko ausgestattete Anastasiakapelle, die Fraunhofer Glashütte sowie das weitläufige Naturlehrgebiet. Führungen durch das ehemalige Benediktinerkloster, in dem seit 1930 die Salesianer Don Boscos wirken, werden regelmäßig angeboten.


Foto: Gästeinformation Benediktbeuren

Foto: Gästeinformation Benediktbeuren

Viele Wanderwege führen in die herrliche Natur des Moores oder laden zu faszinierenden Bergtouren ein – allen voran auf die Benediktenwand. Das weitläufige Radwegenetz bietet zahlreiche Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Umgebung auf zwei Rädern zu erkunden. Auch Mountainbiker kommen hier auf ihre Kosten. Das beheizte Alpenwarmbad lädt von Mitte Mai bis Mitte September zum Schwimmen ein.


Benediktbeuern liegt gleich an mehreren namhaften touristischen Routen: am Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau nach Berchtesgaden und an der Deutschen Alpenstraße, die ebenfalls von Lindau nach Berchtesgaden verläuft. Auch der Jakobsweg Isar – Loisach – Leutascher Ache – Inn führt durch das Klosterdorf.


Kulturinteressierte finden in Benediktbeuern ein überaus reiches Angebot an hochkarätigen Konzerten von Kammermusik im Barocksaal bis zu Open-Air-Events im Maierhof. Unverfälschtes Brauchtum kann man bei der ältesten Fronleichnamsprozession Bayerns, bei der traditionellen Leonhardifahrt mit etwa 50 Pferdegespannen, beim altbayerischen Christkindlmarkt sowie bei zahlreichen weiteren Gelegenheiten erleben.


Naturfreunde kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten – beim Erkunden der Erlebnisbiotope und der Lehrpfade oder bei der Veranstaltungsreihe „Natursommer im Loisachtal“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Jung und Alt bei Exkursionen und Aktionen mit den Eigenarten der Voralpenlandschaft vertraut zu machen.



Foto: Gästeinformation Benediktbeuren

Ladevorgang läuft...




Gästeinformation Benediktbeuern

Prälatenstr. 3

83671 Benediktbeuern


Tel. 08857-248

Fax 08857-9470


www.benediktbeuern.de

tourismus@benediktbeuern.de


Lindau - Benediktbeuern 273,3 km

Benediktbeuern - Bad Heilbrunn 8,9

Bad Heilbrunn - Schönau 292,5


Bad Heilbrunn liegt im oberbayerischen Alpenvorland an der Deutschen Alpenstraße und am Bodensee-Königssee-Radweg. Wie hingegossen schmiegt sich der Ort in die schöne Voralpenlandschaft. Bad Heilbrunn zeichnet sich die sprichwörtliche bayerische Gemütlichkeit aus – alles ist überschaubar geblieben. Ideal also für alle, die es lieber etwas persönlicher und ruhiger haben.

Ringsum erstreckt sich eines der schönsten Urlaubsgebiete Deutschlands mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Neuschwanstein und die Königsschlösser, die Wieskirche, die vielen Seen, München und andere Städte, die Zugspitze – alles ist Dank der zentralen Lage Bad Heilbrunns schnell erreichbar. Vor allem für Rad- und Wandertouren im Tölzer Land findet der Gast hier einen idealen Stützpunkt. Ob familiengerecht oder sportlich, bei der Vielzahl der Möglichkeiten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Berühmt wurde Bad Heilbrunn im 17. Jahrhundert, als es Bayerisches Hofbad wurde. Auch heute kann man in Bad Heilbrunn viel für die Gesundheit tun: Das VitArea ist eine der modernernsten Wellness- und Vitalanlagen in Süddeutschland. Seit 2005 ist Bad Heilbrunn Heilklimatischer Kurort.

Im neu errichteten Gesundheitszentrum Park-Villa gibt es neben den klassischen Kurtherapien mit individueller Betreuung auch qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse sowie die Bad Heilbrunner-Klima-Terrainkur. 2009 wurde der Kräuter-Erlebnis-Park angelegt, zu dem ein Kräuterladen mit Bistro gehören. In einem großzügigen Parkgelände mit Bachlauf und Biotopweiher kann man an insgesamt vierzehn Stationen und Themenbereichen die Vielfalt der Kräuter studieren. Begleitend gibt es ein vielseitiges Angebot an Führungen, Kursen und Workshops.

Eine Beobachtungsplattform mit Kletterwand und Rutsche bietet Spielmöglichkeit für kleine Besucher. Eine Besonderheit stellen die Beete des Benediktbeurer Klosterreceptars dar. Hier werden die mittelalterlichen Heilkräuter kultiviert. Als erster Ort im Tölzer Land hat Bad Heilbrunn Heilklima-Wanderwege angelegt. Im Verbund mit Nachbarorten ist nun der Heilklima-Park Tölzer Land entstanden.


Ladevorgang läuft...






Gästeinformation Bad Heilbrunn

Wörnerweg 4
83670 Bad Heilbrunn


tel  +49 8046 323

fax +49 8046 8239

info@bad-heillbrunn.de

www.bad-heilbrunn.de



Hotels in Krün

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Hotels in Wallgau

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Hotels in Walchensee

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:







Hotels in Kochel

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Hotels in Benediktbeuern

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!








Hotels in Bad Heilbrunn

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!







Foto: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Foto: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Foto: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Foto: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Foto: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Lindau - Bad Heilbrunn 293,3km

Bad Heilbrunn - Bad Tölz 10,1

Bad Tölz - Schönau 282,4


Tourist-Information Bad Tölz

Hainricus de Tolnze ehelichte die letzte Erbin der Tölzer Burgbesitzer. Von ihm hat Tölz den Namen, ihm verdankt es die erste wirtschaftliche Blütezeit. Am Schnittpunkt zweier Handelswege gelegen, der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu, entwickelte Tölz sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Bunt und barock präsentiert sich die Isarstadt. Stimmig gewachsen über die Jahrhunderte, seit der Verleihung der erweiterten Marktrechte im Jahre 1331 bis heute.

Tourist-Information Bad Tölz

Rechts der Isar: Die historische Altstadt mit der malerischen Marktstraße und dem verwinkelten Gries, einst das Flößerviertel, Die farbenprächtigen Fassadenmalereien an den schmucken Bürgerhäusern mit biblischen Motiven erzählen von Hoffnungen und Wünschen der Bewohner und sind oft auch mit echt bayerischem Humor gewürzt. Die Lüftlmalerei stammt aus der Barock und Rokokozeit.


Entdecken Sie die vielen Motive selbst bei einem Spaziergang durchs Gries und die Altstadt.


Auf der anderen Flussseite: Nostalgische Kurort-Eleganz im Bäderviertel. Prachtvolle Architektur des berühmten Baumeisters Gabriel von Seidl (1848 – 1913), der nicht nur das Kurhaus und das Alte Rathaus entwarf.

Tourist-Information Bad Tölz

Tourist-Information Bad Tölz

Sehenswürdigkeiten

Der Schlossplatz

Haus „Herr unterm Turm“

Khanturm

Salzstraße Am Ried

Mühlfeldkirche

Bürgerbräu Stadtmuseum

Stadtpfarrkirche

Gries

Marienstift

Franziskanerkirche

Evangelische Kirche

Kurhaus

Wandelhalle

Kleiner Kursaal

Altstadt

Kolberbräu


Tourist-Information Bad Tölz

Tourist-Information Bad Tölz

Bad Tölz bietet Sport, Spiel und Spaß: egal ob zu Lande, zu Wasser oder am Berg. Erst geht es per pedes oder per Mountainbike auf den Blomberg hinauf, dann z. B. mit der Sommerrodelbahn

wieder hinunter. Oder Sie suchen Erfrischung im kühlen Nass: beim Isarrafting oder beim Bade-vergnügen im See. Ähnlich viel Spaß versprechen Rodel- und Langlaufpisten im Winter.

Tourist-Information Bad Tölz

Tourist-Information Bad Tölz

Tourist-Information Bad Tölz

Lindau - Bad Tölz 301,5 km

Bad Tölz- Lenggries 9.2 km

Lenggries - Schönau 273,2 km

Ladevorgang läuft...

HINWEIS: Das in Bad Tölz beheimatete Wasserparadies „Apamare“ hat es aus eigener Kraft geschafft, in unserer Top 100 vertreten zu sein: Stopp 96






Tourist Information Bad Tölz

Max-Höfler-Platz 1

83646 Bad Tölz


Tel: +49 8041 7867 0

Fax: +49 8041 7867 56


info@bad-toelz.de 

www.bad-toelz.de



Hotels in Bad Tölz

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Bad Tölz tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Bad Tölz

Wenn Sie am einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.


Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:






Über 350 Kilometer feinster Wanderwege schlängeln sich kreuz und quer durch die umliegenden Berge und entlang der Isar. Von der Kletterpartie über Bergtouren bis hin zu Hütten- und Almwanderungen – die Region bietet für jeden die passende Tour. Zu den reizvollsten Routen zählt der Große Höhenweg am Brauneck, der ein einzigartiges Panorama parat hält: Bei guter Sicht blicken Wanderer über den Starnberger See bis nach München und sehen am Horizont sogar die futuristische Allianz-Arena.

Foto: www.lenggries.de

Foto: www.lenggries.de

Foto: www.lenggries.de

Im Süden ragen die glitzernden Alpengipfel des Karwendels- und des Wettersteingebirges mit der Zugspitze in den Himmel. Rund drei Stunden benötigt man für diese durchaus familientaugliche Tour, die von der Bergstation aus auf den 1712 Meter hohen Latschenkopf und über die Stie-Alm, eine bewirtschaftete Alm mit Schaukäserei, wieder zurück zur Bergbahn führt. Wer lieber mal zum Gipfel-Sturm blasen möchte, kann vier Gipfel an einem Tag bezwingen oder mit dem Scharfreuter (2106 Meter) den höchsten Berg auf Lenggrieser Terrain besteigen.

Foto: www.lenggries.de

Touristische Highlights:

Brauneck Bergbahn (Sommer: Wanderregion; Winter: Skigebiet)

Wildflusslandschaft Isar

Sylvenstein-Stausee

Hochseilgarten Isarwinkel

Bull-Carts

Sommerrodelbahn Jaudenhangflitzer

Bike-Park

Falkenhof

Heimatmuseum

Erlebnsibad Isarwelle

Naturfreibad

AOK Nordic-Walking Parcours

Winter: Loipen und Winterwanderwegenetz

Sommer: Wanderregion mit Almen und Hütten


Foto: www.lenggries.de

Ladevorgang läuft...

Lindau - Lenggries 301,5 km

Lenggries- Kreuth 32,5 km

Kreuth - Schönau 240.7 km





Gästeinformation Lenggries
Rathausplatz 2
83661 Lenggries


Tel:   +49(0)8042/5008-800
Fax:  +49(0)8042/5008-801

info@lenggries.de
www.lenggries.de



Hotels in Lenggries

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.



Was sich in Lenggries tut

Ob Theater, Konzerte, Shows, es gibt immer einiges zu tun. HIER finden Sie  alle Events nach Veranstaltungsdatum aufgeführt und können Ihre Tickets sofort online buchen.

Leihwagen in Lenggries

Wenn Sie am einen Leihwagen benötigen, können Sie ihn im 10 km entfernten Bad Tölz übernehmen und HIER bereits zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Eine auführliche Darstellung von Kreuth finden Sie unter Stopp 60: Tegernsee

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Ladevorgang läuft...

Lindau - Kreuth 334,0km

Kreuth - Rottach-Egern 14,9 km

Rottach-Egern - Schönau 225,8 km

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Eine auführliche Darstellung von Rottach-Egern finden Sie unter Stopp 60: Tegernsee

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Ladevorgang läuft...

Lindau - Rottach-Egern 348,9km

Rottach-Egern - Stadt Tegernsee 11,0 km

Stadt Tegernsee - Schönau 214,8 km

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Eine ausführliche Darstellung von Stadt Tegernsee finden Sie unter Stopp 60: Tegernsee

Foto: Wolfgang Ehm / TTT GmbH

Ladevorgang läuft...

Lindau - Stadt Tegernsee 359,9 km

Stadt Tegernsee - Gmund 7,4 km

Gmund - Schönau 207,4 km

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Eine auführliche Darstellung über Gmund finden Sie unter Stopp 60: Tegernsee

Foto: Bernd Ritschel / TTT GmbH

Ladevorgang läuft...

Urlaub in Fischbachau bedeutet Erholung, Ruhe und bayerische Gemütlichkeit. Genießen Sie unsere gut ausgeschilderten Wanderwege, abwechslungsreiche Radstrecken, attraktive Bergtouren und gemütliche Ausflugslokale Lassen Sie sich im Winter von einer romantischen Pferdeschlitten-fahrt verzaubern.

Foto: Touristinfo Fischbachbau

Foto: Touristinfo Fischbachbau

Unsere 40 km präparierten Loipen laden zum klassischen Langlaufen oder Skaten vor traumhafter Kulisse ein.

Foto: Touristinfo Fischbachbau

Ladevorgang läuft...

Lindau - Fischbachbau 390,9 km

Fischbachbau - Bayrischzell 10,6 km

Bayerischzell - Schönau 172,2 km

41 Trier 43 Altstadt Freiburg




Tourist-Info Bayrischzell

Kirchplatz 2

83735 Bayrischzell


Telefon 08023-648


tourist-info@bayrischzell.de

www.bayrischzell.de


Willkommen im natürlichen und ursprünglichen Oberbayern: Bayrischzell, ein kleines Bergdorf idyllisch am Fuße des Wendelsteins gelegen, lädt Sie zu einem unvergesslichen Urlaub in den bayerischen Bergen ein. Im Sommer wie im Winter bietet Ihnen unsere Umgebung endloses Urlaubsglück.


Foto: Tourist Information Bayrischzell

Foto: Tourist Information Bayrischzell

Foto: Tourist Information Bayrischzell

Im Sommer

Wandern (Berg, Tal), Wendelsteinbahn, Radfahren, Wendelstein-Männlein-Weg, Alpenfreibad, Hochseilgarten, Kutschenfahrten, Lama-Wanderungen, Minigolf, Tennis, kostenloser Wanderbus


Foto: Tourist Information Bayrischzell

Foto: Tourist Information Bayrischzell

Im Winter

Langlaufloipen (100 km), Sudelfeld (31 km Skipisten), Wendelstein (15 km Freeride-Pisten), Schneeschuhwandern, Snowtubing, Skitouren, Skilift Geitau, Ski-Übungshang Tannerfeld, kostenloser Skibus


Foto: Tourist Information Bayrischzell

Foto: Tourist Information Bayrischzell

Foto: Tourist Information Bayrischzell

Brauchtum & Tradition

Waldfest, Dorffest, 1000-Lichter-Fest, Nostalgie-Skirennen, Adventsmarkt, Kurkonzerte


Foto: Tourist Information Bayrischzell

Aktuelle Prospekte zum Download

(Zum Downland mit der rechten Maustaste auf das Prospektbild klicken und dann auf „sichern unter“ klicken.)


Stadtplan Bayerischzell Winter 2014

Skitouren und Schneeschuhwandern

Fahrplan Wendelsteinringlinie

Wintererlebnispark

Loipenplan

Winterwandern

Für Kinder:

Der Wendelstein-Männlein-Weg

Wander- und Hüttenführer

Ladevorgang läuft...

Die Strecke im Detail:

Teil 1: Von Lindau bis Schwangau

Teil 2: Von Halblech bis Garmisch Partenkirchen

Teil 3: Von Krün bis Bayerischzell

Teil 4: Von Oberaudorf bis Schönau am Königssee


Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:







Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:














Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Tourist-Information Kreuth

Nördliche Hauptstraße 3

83708 Kreuth


Telefon: +49 8029 997 908 0

Telefax: +49 8029 997 908 9


kreuth@tegernsee.com

www.kreuth.de


Hotels in Wildbad Kreuth

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:














Tourist-Information Rottach-Egern

Nördliche Hauptstr. 9

83700 Rottach-Egern


Telefon: +49 8022 67 310 0

Telefax: +49 8022 67 310 29


rottach-egern@tegernsee.com

www.rottach-egern.de


Hotels in Rottach-Egern

Sollte Ihnen keines unserer empfohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:














Tourist-Information Stadt Tegernsee

Hauptstraße 2

83684 Tegernsee


Telefon: +49 8022 180140, -41, -42

Telefax: +49 8022 3758


tegernsee@tegernsee.com

www.tegernsee.de


Hotels in Stadt Tegernsee

fohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:













Tourist - Information Gmund

Wiesseer Str. 11

83703 Gmund


Tel.: +49 8022 706035-0

Fax: +49 8022 706035-9


gmund@tegernsee.com

www.gmund.de


Hotels in Gmund

fohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:














Touristinformation Fischbachau

Kirchplatz 10

83730 Fischbachau


Tel.: +49 8028 876

Fax: +49 8028 906643


info@fischbachau.de

www.fischbachau.de


Hotels in Fischbachau

fohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Hotels in Bayrischzell

fohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort bestellen!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:






41 Trier 43 Altstadt Freiburg

Lindau - Gmund 367,3 km

Gmund - Schliersee 12,4  km

Schliersee - Schönau 195,0 km


Foto: Gästei-Information am Schliersee

Schliersee ist ein international bekannter Urlaubs- und Wintersportort in den Bayerischen Alpen. Der anerkannte Luftkurort bietet mit dem gleichnamigen Schliersee und dem Gebirgssee Spitzingsee frei zugängliches Badevergnügen mit höchster Wasserqualität.


Aufgrund der schnellen Erreichbarkeit von München aus hat sich Schliersee schon früh als beliebtes Naherholungsgebiet in Bayern und Deutschland profiliert. Fernab der Großstadt bieten sich hier für Erholungssuchende beste Möglichkeiten, um vom Alltag abzuschalten und die reizvolle Natur zu genießen. Umfangreiche Sport- und Freizeitangebote in der Region stehen den Gästen im Sommer wie im Winter zur  Verfügung.


Ihren Namen verdanken der Ort und der See dem Kloster „Slyrs“, das im Jahr 779 gegründet wurde. Heute steht „Slyrs“ für Whisky in höchster Genussvollendung.


Das Leben, der Menschen, die hier gelebt haben schildern auf eindrucksvolle Weise das Schlierseer Heimatmuseum und das Markus Wasmeier Freilichtmuseum.


Dass unverfälschtes Brauchtum, Tradition, Kultur und Sport in Schliersee fest verwurzelt sind kann man beim Schlierseer Seefest, Alt-Schlierseer Kirchtag, Schlierseer Kultur-Herbst, Schlierseer Bauerntheater sowie beim Alpen-Triathlon und Schliersee Lauf hautnah miterleben.


Die Wintersaison beginnt mit dem Weihnachtsmarkt und dem Advent in den Schlierseer Bergen. Wintersportler zieht es traditionell ins Skigebiet am Spitzingsee.  Winterfreuden bereiten auch das Natureisstadion, zugefrorene Seen geräumte Wanderwege, Loipen und Schlittenfahrten. Und wenn die Sonne auf die schneebedeckte Landschaft fällt verwandelt sich Schliersee in ein funkelndes Winterwunderland.

Foto: Gästei-Information am Schliersee

Im Sommer :


Wandern / Bergsteigen/ Klettern:

Alpine Gipfel, sonnige Pfade durch Bergwiesen, Rast an Almhütten, herrliche Ausblicke auf Seen und Berge wie Täler und Wälder, das bietet Spitzingsee und Schliersee. Ob Genießer oder sportlich Ambitionierter, jeder kommt hier auf seine Kosten. Der höchste Berg am Spitzingsee ist die Rotwand mit 1884 m Höhe.


Nordic Walking:

Im DSV-Nordic-Aktiv-Zentrum finden die Nordic Walker in Schliersee und Spitzingsee fünf unterschiedlich schwere Strecken.


Radln und Mountainbiken:

Ob Genießertour, Familienausflug oder doch richtig sportlich – bei uns finden Sie Touren für jeden Anspruch. Mit dem Radl lässt sich die Alpenregion Tegernsee Schliersee hautnah erleben. Und als Belohnung erwartet Sie die atemberaubende Natur der Schlierseer und Tegernseer Berge.


Wassersport:

Der Schliersee und der Spitzingsee sind ein Paradies für alle Wassersportler! Bei uns können Sie segeln und surfen, tauchen, einen gemütlichen Badetag an den zahlreichen öffentlichen Badestränden erleben oder auf einem Bootsausflug das  idyllische Berg-und Seenpanorama genießen.

Foto: Gästei-Information am Schliersee

Im Winter


Skifahren

Jung, schneesicher und modern präsentiert sich das beliebte Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee. Beschneiungsanlagen der neuesten Generation und die exponierte Lage auf 1.100 bis 1.700 Metern garantieren Pistenspaß von Ende November bis Mitte April. Das abwechslungsreiche Gebiet rund um Stümpfling, Rosskopf und Taubenstein ist von München aus in knapp einer Stunde über Schliersee per Bahn oder PKW zu erreichen. Für die Anreise mit dem PKW stehen an den Talstationen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.


Snowboarding

Snowboard-Fun am Spitzingsee! Besonders das Stümpflinggebiet ist für Snowboarder wärmstens zu empfehlen. Das Gelände ist ideal für jedes Niveau. Einige Geschäfte und Skischulen vermieten entsprechendes Material.


Langlauf

Skilangläufer drehen ihre Runden bei Valepper Almen  sowie den Seeloipen.


Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern eröffnet neue Perspektiven. Der Winterwanderer  kann höher hinaus, und das bei geringerem Kraftaufwand als zu Fuß. Damit können auch Nicht-Skifahrer in Höhen vordringen, die ihnen bislang im Winter unerreichbar und dem Skitourengeher vorenthalten waren.

Foto: Gästei-Information am Schliersee

Ganzjähriges Freizeitprogramm


Das ganze Jahr hindurch werden auf beschauliche Weise alte Traditionen gepflegt.


Ehrwürdige Brauchtumsfeste wie der Alt-Schlierseer Kirchtag, die Fronleichnamsprozession, die Leonhardifahrt von Schliersee nach Fischhausen oder das Schlierseer Bauerntheater sind nur einige Höhepunkte im kulturellen Jahresverlauf.


Auf dem Urlaubsprogramm sollte auf jeden Fall ein Besuch im Ortsteil Neuhaus im MarkusWasmeier Bauernhofmuseum oder in der SLYRS Whiskey-Destillerie stehen.


Vitalwelt Schliersee

Ein Badetag mit der ganzen Familie in der Vitaltherme, Entspannung pur bei einer Wellness-Massage oder Aktivtraining mit den neuesten Fitnessgeräten, genussvolles Relaxen im Saunaparadies nach einem Tennismatch oder Regeneration mit bester medizinischer Betreuung unter dem Aspekt der ganzheitlichen Betrachtung der Osteopathie, umfangreiche Informationen für alle Gäste und erfolgreiche Tagungen  im Forum oder Seminarraum, kulinarische Gaumenfreuden im stimmungsvollen Ambiente des Restaurants oder der Terrasse über Kurpark und See.

Die einmalige Architektur und die lichtdurchfluteten Räume machen die vitalwelt schliersee zu einem Ort des Wohlfühlens und der Begegnung.


Feriengäste, egal ob Singles oder Familien, finden in Schliersee Hotels, Landgasthöfe und Ferienwohnungen aller Kategorien und Preisklassen.











Gäste-Information Schliersee

Perfallstr. 4

83727 Schliersee


Tel.: +49 8026 60650

Fax: +49 8026 6065 20


tourismus@schliersee.de

www.schliersee.de


Hotels in Schliersee

fohlenen Hotels zusagen, können Sie auch nach allen verfügbaren Hotels suchen und Ihre Auswahl sofort HIER online buchen.




Tipp der Redaktion

Reiseführer Foto anklicken und sofort downloaden!

Wenn Ihnen unser Tipp nicht zusagt, können Sie hier alle -Bücher über den Bodensee zu finden:






Ladevorgang läuft...

Lindau - Schliersee 379,7 km

Schliersee - Fischbachau 11,2  km

Fischbachbau - Schönau 183,8km